ID der aktuellen Seite: 101
04.10.2017

Erfolgreiche Projektplattform

Die erstmalig durchgeführten Projektplattform der Vereinigung liechtensteinischer gemeinnütziger Stiftungen (VLGS) zur Stärkung der Kooperationen im Philanthropie Sektor stiess auf grosses Interesse.

Gemeinsam mehr bewirken
Zusammenarbeit im Stiftungsbereich kann die Wirkung von Projekten vergrössern, indem Synergiepotentiale genutzt und Kompetenzen erweitert werden. Um die Kooperationen zwischen den verschiedenen Akteuren zu stärken, hat die Vereinigung liechtensteinischer gemeinnütziger Stiftungen (VLGS) eine Projektplattform organisiert. Dies mit grossem Erfolg: Im vollbesetzten Schlösslekeller gab es einen angeregten Austausch zwischen Akteuren der Stiftungswelt, dem Staat und der Zivilgesellschaft.

Unterhaltsame Präsentationen
Vier Mitgliedsstiftungen der VLGS sowie der Liechtensteinische Entwicklungsdienst (LED) stellten ihre aktuellen in Kurzvorträgen vor. Dies war eine bunte Mischung von Projekten aus Liechtenstein und dem Ausland aus den Bereichen Gesundheit, Entwicklungszusammenarbeit, Soziales, Kultur und Umwelt. Dieser kurzweilig und abwechslungsreiche Einblick in die Projekte zeigte den zahlreichen Gästen wie vielseitig liechtensteinische gemeinnützige Stiftungen wirken.

Vielseitige Projekte mit liechtensteinischem Engagement
Die vorgestellten Projekte erhalten durch die Mitgliedstiftungen eine Anschubfinanzierung: Die Errichtung eines stationären Hospizes durch Dr. med. hc. Erwin Braun Stiftung, das Entwicklungsprojekt Pamoja for Transformation durch die Tarom Foundation, das Umweltprojekt zum Schutz gefährdeter Tierarten und Landschaften durch die Aage V. Jensen Charity Foundation und DRINK & DONATE durch die VP Bank Stiftung. Zur Realisierung oder Fortführung dieser Projekte sind sie aber noch auf weitere Unterstützung angewiesen. Sie nutzten beim Apéro im Anschluss an die Kurzreferate die Gelegenheit, um Kontakte zu knüpfen und Informationen auszutauschen. An diesem interessanten Abend mit ausgelassener Stimmung waren sich alle einig, dass Kooperationen zum Erfolg verhelfen.

Die Projekte sind auf der Folgenden Übersicht beschrieben. Es sind jeweils auch die Kontaktangaben der Verantwortlichen der Projekte und Stiftungen angegeben, um diese bei Interesse an einer Kooperation zu kontaktieren.

 

Beschreibung der Projekte und Kontaktangaben

 

Medienmitteilung Volksblatt

Medienmitteilung Vaterland

Beitrag Radio L

Beitrag Fernsehen 1FLTV (ab Minute 9:50)